Teebaumöl Fußbad

Teebaumöl ist als Allheilmittel in aller Munde. Auch wenn der Hype in Deutschland ein bisschen nachgelassen hat, so kann ein Teebaumöl Fußbad wahre Wunder bewirken. Das Teebaumöl kann unverdünnt auf den Fuß aufgetragen werden. In einem Fußbad kommt es jedoch eher stark verdünnt zum Einsatz.

Die Wirkung eines Teebaumöl Fußbad

Teebaumöl FußbadWie jeder Zusatz, der in ein Fußbad gegeben werden kann, hat auch Teebaumöl eine spezielle Wirkung. Besonders kommt es gegen Viren, Bakterien und Pilzbefall zum Einsatz. In einem Fußbad können Sie das Teebaumöl also optimal zur Behandlung von Fußpilz einsetzen.

Ein Teebaumöl Fußbad muss aber nicht erst beim akuten Pilzbefall zum Einsatz kommen, denn Teebaumöl hat für den Körper sehr viel positive Eigenschaften und kann daher auch präventiv eingesetzt werden. Auch ist es zu empfehlen, wenn Sie Ihre Füße vor dem Entfernen von Hühneraugen einweichen möchten.

Teebaumöl Fußbad: Die Anwendung

Wenn Sie ein Teebaumöl Fußbad nehmen möchten, benötigen Sie als erstes eine Schüssel mit warmen Wasser in der idealerweise beide Füße ausreichend Platz haben. In das Wasser können Sie dann 5 – 10 Tropfen Teebaumöl hinzugeben. Optional können Sie auch zusätzlich im Vorfeld in Ihre Füße direkt mit dem Teebaumöl einreiben und dann das Fußbad anwenden.

Wichtiger Hinweis

Es gibt Menschen die allergisch auf Teebaumöl reagieren können. Bei Unsicherheit sollten Sie vor der Anwendung den ärztlichen Rat hinzuziehen. Wenn Sie das Teebaumöl in einem elektrischen Fußbad verwenden möchten, dann Fragen Sie bitte vorher beim Hersteller des Gerätes nach, ob dieses für Zusätze geeignet ist.

Teebaumöl bei Amazon.de

Teebaumöl Fußbad
5 (100%) 1 vote